Navigation
Malteser Wiesental

Erste-Hilfe-Training

Wie Zeit vergeht! Ihr letzter Erste Hilfe-Kurs ist nun schon fast wieder zwei Jahre her? Wissen Sie noch, wie Sie eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführen, starke Blutungen stillen und Bewusstlosigkeit richtig einschätzen? Was würden Sie im Fall eines Knochenbruchs tun? Im Erste-Hilfe-Training frischen Sie Ihr Wissen auf. Damit Sie im Ernstfall schnell und ohne zu zögern das Richtige tun können.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Was?

Übung macht den sicheren Helfer. Wenn Sie merken, dass eine kleine Auffrischung Ihres Wissens an der Zeit wäre, sollten Sie nicht zu lange überlegen. Im Erste-Hilfe-Training vermitteln unsere erfahrenen Ausbilder Ihnen praxisorientiert sowohl nochmals das entscheidende Grundlagenwissen als auch wichtige neue Fertigkeiten.

Wie?

Kurz und knapp – in vier Doppelstunden – machen wir Sie wieder fit für den Notfall. In Rollenspielen und praktischen Übungen werden Hilfeleistungen in verschiedenen Notfallsituationen durchgespielt und die grundsätzlichen Fertigkeiten neu vermittelt: Retten aus akuter Gefahr, Basischeck, Stillen bedrohlicher Blutungen, Schockbekämpfung, Seitenlagerung bei Bewusstlosigkeit, Herz-Lungen-Wiederbelebung sowie die Bedienung eines automatischen externen Defibrillators.

Wer?

Wenn Ihr letzter Erste Hilfe-Grundkurs (acht Doppelstunden) ein bis zwei Jahre zurückliegt,
raten wir Ihnen, Ihre Kenntnisse aufzufrischen und die wichtigsten Handgriffe für den Notfall in einem eigens dafür konzipierten Training wieder zu üben. Liegt der letzte Grundkurs deutlich länger als zwei Jahre zurück, empfehlen wir Ihnen ggf. einen erneuten Besuch eines Erste Hilfe-Grundkurses. Ein Training wäre da zu wenig.

Warum?

Menschen vergessen schnell. Leider auch die wirklich wichtigen Dinge. Und im Fall der Fälle kann „Wissen“ und „Vergessen-Haben“ sogar zwischen Leben und Tod entscheiden. Deshalb bieten die Malteser das Erste Hilfe-Training an.

Wo und wann?

Die Malteser im Wiesental führen Erste-Hilfe-Training regelmäßig in unseren Ausbildungsräumen: Gündenhausen 31 in 79650 Schopfheim an. Bitte informieren Sie sich über die nächsten Termine unter www.malteser-kurse.de oder Tel. 07622 - 669966. Selbstverständlich finden Kurse auch in allen anderen Orts- und Stadtgliederungen der Malteser in der Erzdiözese statt. Sprechen Sie doch einfach Ihre Malteser vor Ort an.

Wie viel?

Die Kursgebühr für ein Erste Hilfe-Training im Wiesental beträgt zur Zeit 38,- Euro pro Person.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03370601201201207122  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7